Startseite

Zier investiert in ein Hackschnitzelheizwerk

Berichterstattung in "Wirtschaft im Südwesten" April-Ausgabe 2014

 

Die Udo Zier GmbH (Furtwangen) hat 350.000 Euro für ein Hackschnitzelheizwerk investiert. Damit kann der Hersteller von Transportverpackungen und Faltkartons regionales Wald- und Sägewerkrestholz in Wärme umwandeln und etwa 40.000 Liter Heizöl pro Jahr einsparen.

Voraussichtlich 90 Prozent der für die Produktion in Furtwangen benötigten Prozess- und Raumwärme will das Unternehmen mit dem neuen Heizwerk abdecken. Als "weiteren Meilenstein der Umsetzung einer nachhaltigen, umweltfreundlichen und zukunftsorientierten Verpackungsherstellung" bezeichnet Firmenchef Carsten Zier den Schritt. Die Udo Zier GmbH hatte kürzlich - wie berichtet - in die Entwicklung einer deutlich CO²-reduzierten Wellpappe investiert.

Carsten und Claudia Zier (Mitte) vor dem Hackschnitzelheizwerk. Links: Bauleiter Friedhelm Müller, rechts Heizungsbauer Alfred Ketterer
Udo Zier GmbH   |   Katzensteig 22   |   78120 Furtwangen   |   Telefon: 07723 / 93 18 0   |   Telefax: 07723 / 93 18 40
Copyright Zier 2017 Startseite   |    Impressum   |    AGB | Google+